Wir Franziskanerinnen von Schönbrunn laden herzlich ein…

Datum: 03/10/2022
Zeit: 19:00  bis  20:00

…mit uns in einer feierlichen Stunde am Abend des 3.Oktober,19.00 Uhr bis 20.00 Uhr in der Kirche St. Josef, des Heimgangs unseres Ordensgründers Franziskus zu gedenken.

Der 3.Oktober ist für die ganze franziskanische Familie der Tag, an dem sie den Heimgang ihres Ordensgründers, des heiligen Franziskus von Assisi, feiert. Alljährlich an diesem Abend versammeln sich die Franziskanerinnen und Franziskaner in der ganzen Welt zu einer Gedächtnisfeier, die traditionell „Transitus“ (lat. Übergang) heißt. Der Transitus ist mit Liedern und Texten aus der Biographie des hl. Franziskus gestaltet.

Bibel-teilen

Datum: 26/04/2022 - 28/02/2023
Zeit: 19:00

Bibel-teilen in der Gruppe heißt für uns, gemeinsam einen Bibeltext zu lesen, uns dazu auszutauschen, was mich im Herzen berührt hat und einander mitzuteilen, was sich für mich aus dem Gehörten ergibt und was mir für mein Leben wichtig geworden ist.

Dazu treffen sich seit 26.April 2022 monatlich acht Personen, um miteinander und als einzelne dem nachzuspüren was die Bibel mir und uns HEUTE sagen will.

Leitung: Sr. M. Benigna Sirl, Christian Ulbrich

Anmeldung ist abgeschlossen.

Einzelexerzitien in der Gruppe im Klostergut Harpfetsham

Datum: 19/09/2022 - 23/09/2022

                           Einen Weg gehen 

Exerzitien eröffnen Räume und Zeiten für das geistliche Wachsen eines Menschen zu einer immer tieferen persönlichen Gottverbundenheit.

Einzelexerzitien sind somit eine Zeit, in der das Leben und der Glaube neu geordnet werden. Elemente dazu sind:

  • zur Ruhe kommen
  • sich selbst wahrnehmen
  • seine Sehnsüchte neu entdecken
  • das eigene Leben und den Glauben in den Blick nehmen
  • sich von Gott und seinen Verheißungen ansprechen lassen
  • sich dem Leben Jesu und seiner heilenden Botschaft stellen

Die Tage der Einzelexerzitien sind geprägt von Betrachtungszeiten, der Bereitschaft zum Schweigen und Begleitgesprächen.

Begleiter:      Pater Dr. Anselm Kraus, Franziskanerminorit

Anmeldung: Sr. M. Gabriele Konrad, Viktoria-von-Butler-Str. 2, 85244 Schönbrunn

E-Mail:         gabriele@schoenbrunn.de

Telefon:       08139 9322 1303

Anmeldeschluss: 31.Juli 2022

 

Gebet am Abend bei den Franziskanerinnen von Schönbrunn

Datum: 02/12/2022
Zeit: 19:00  bis  20:00

 

Vom Franziskusfest 2022 bis zur Österlichen Bußzeit 2023

Gebet am Abend bei den Franziskanerinnen von Schönbrunn

an jedem ersten Freitag im Monat von 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr in der Kirche St. Josef in Schönbrunn.

Bei Kerzenlicht – mit Stille – leiser Musik – kurzen geistlichen Impulsen – Eucharistischer Anbetung

„Wenn du meinst, dass es dir gut tut, dann komm“ so sagte einst der Hl. Franziskus zu seinen Brüdern.

Diese einladenden Worte sagen auch wir, die Franziskanerinnen von Schönbrunn, zu Dir, zu Ihnen:

„Wenn du einen Ort suchst, an dem du mit dir selber in Kontakt kommen kannst…… Wenn du die Sehnsucht spürst, Gott zu begegnen….. Wenn du Sorgen und Lasten und Anliegen IHM sagen und bei IHM ablegen möchtest, dann komm…….

„Für das Leben der Welt“ Exerzitien im Alltag

Datum: 02/03/2020
Zeit: 19:00

Die „Exerzitien im Alltag“ sind ein Weg des Glaubens und der Erfahrung. Sie erstrecken sich über fünf Wochen und bieten der/dem Einzelnen die Möglichkeit durch das Bedenken von Bibeltexten aus dem Johannesevangelium, durch unterschiedliche Impulse, Gebete und Übungen ihren Glauben zu reflektieren und ihn bewusst im Alltag zu leben.

Diesen Übungs-Weg geht die/der Einzelne für sich. Einmal wöchentlich treffen sich die Teilnehmenden in der Gruppe. Diese wird begleitet von Sr. M. Gabriele Konrad. Die Gruppentreffen bieten die Möglichkeit sich auszutauschen, neue Anregungen zu bekommen und Gemeinschaft auf dem Weg des Glaubens zu erfahren.

Ich lade Sie herzlich ein, sich auf den Weg der Exerzitien im Alltag einzulassen. Schenken Sie sich die Zeit: Für sich – für Ihr Leben – für Ihren Glauben.

Bitte melden Sie sich bis Mittwoch, den 26. Februar 2020 bei Sr. M. Gabriele Tel. 0 81 39 / 93 22 13 03 oder Mail: gabriele@schoenbrunn.de an.

Die Gruppentermine während der Exerzitien im Alltag finden jeweils am Montag um 19.00 Uhr, beginnend am 02.März 2020, statt.

Für Begleitmaterialien erbitte ich einen Kostenbeitrag von 10,00€.

Sr. M. Gabriele Konrad

Wallfahrt nach Altötting

Datum: 12/10/2019

Abfahrtszeiten:

7.30 Uhr Sigmertshausen, Bushaltestelle

7.40 Uhr Großinzemoos, Gasthaus Brummer

7.50 Uhr Röhrmoos, Schule

8.00 Uhr Schönbrunn, Bushaltestelle

8.10 Uhr Ampermoching, Bushaltestelle

8.15 Uhr Hebertshausen, Schule

 

Gemeinsame Gottesdienste in Altötting:

12.00 Uhr Eucharistiefeier in der Gnadenkapelle

15.30 Uhr Andacht im Kongregationsaal

 

Besuch der Wallfahrtsstätten, Museen, Filmprogramm etc. nach persönlichem Interesse.

Gelegenheit zum Mittagessen (ca. 13.00 Uhr) im Gasthaus „Zwölf Apostel“ (Reservierung). Bestellung des Essens während der Busfahrt.

 

Rückfahrt von Altötting um 16.30 Uhr

 

Bei ausreichend Interessent/innen bildet sich eine Fußgruppe ab Heiligenstatt – bitte bei der Anmeldung angeben – .

 

Kosten je Teilnehmer: 20,00€

 

Anmeldung bei Sr. M. Gabriele Konrad

Tel.   08139 / 93 22 13 03

Mail: gabriele@schoenbrunn.de

 

 

Meditation und Wandern

Datum: 12/05/2020
Zeit: 09:00  bis  16:30

Bild: Drei Menschen beim Bibelwandern

Wir gehen einen Rundweg um Schönbrunn. Meditative Impulse laden ein zur persönlichen Besinnung und auch zum Austausch mit anderen.

Leitung: Sr. M. Gabriele Konrad

Ort/Treffpunkt: Kloster der Franziskanerinnen von Schönbrunn, Marienplatz 1, 85244 Schönbrunn

Wichtig: Das Angebot findet nur bei guter Witterung statt!

Kosten/Kursgebühr: 30.00 Euro

Kontakt: Sr. M. Gabriele Konrad Telefon: 0 81 39 / 93 22 13 03 E-Mail: gabriele@schoenbrunn.de

Anmeldung bis: 30.04.2020

Besinnungstage „Weil Leben mehr als Machen ist“

Datum: 06/12/2019 - 07/12/2019
Zeit: 10:30  bis  16:30

Das Motto der Besinnungstage ist einem Buchtitel von Pater Ludger Schulte, Kapuziner, entnommen, mit dem er zum Ausdruck bringt, dass ein Leben, in dem Spiritualität eine Rolle spielt, neue Dimensionen eröffnet. Zur religiös-christlichen Tradition gehört ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Aktivität und Ruhe, Arbeit und freier Zeit, Anstrengung und Feiern. Im Alltag geht diese Ausgewogenheit leicht verloren.

In den Tagen des Advents wollen wir uns daher bewusst Zeit gönnen, um zu erspüren, was unser eigenes Leben ausmacht und bestimmt. Wir wollen dem auf die Spur kommen, was uns wirklich gut tut und woraus wir Kraft schöpfen können.

An den beiden Tagen werden uns kreatives Gestalten, das Wahrnehmen der Natur, die Begegnung mit dem Thema Film, einfache Kreistänze, der Austausch in der Gruppe, Texte, Gebete und Lieder auf den Weg bringen.

Leitung: Sr. M. Gabriele Konrad und Georg Blaser

Ort/Treffpunkt: Klostergut Harpfetsham, Harpfetsham 1, 83349 Palling

Kosten/Kursgebühr:  140,00 Euro

Kontakt: Sr. M. Gabriele Konrad, Telefon: 0 81 39 / 93 22 13 03 E-Mail: gabriele@schoenbrunn.de

Anmeldung bis: 15.11.2019

Einzelexerzitien „Wenn die Barmherzigkeit nach Hause kommt….!“

Datum: 21/10/2019 - 25/10/2019
Zeit: 10:30  bis  13:00

Im täglichen geistlichen Impuls, mit der Möglichkeit zum Einzelgespräch, bei der Eucharistiefeier und dem Angebot des gemeinsamen Stundengebetes spüren wir der Erfahrung von Barmherzigkeit im je eigenen Leben und Glauben nach.

Leitung: Pater Leopold Mader, OFM

Ort/Treffpunkt: Klostergut Harpfetsham, Harpfetsham 1, 83349 Palling

Kosten/Kursgebühr: 300,00 Euro

Kontakt: Sr. M. Gabriele Konrad Telefon: 0 81 39 / 93 22 13 03  E-Mail: gabriele@schoenbrunn.de

Anmeldung bis: 02.10.2019

Franziskanische Impulse zur Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte

Datum: 18/10/2019
Zeit: 09:00  bis  13:00

Vor 70 Jahren – den Schrecken des zweiten Weltkrieges noch deutlich vor Augen – verabschiedeten die Mitglieder der neu gegründeten Vereinten Nationen die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte. Seitdem sind diese 30 Artikel die Grundlage für internationale Verträge, Menschenrechts-Instrumente und zahlreiche Gesetze.

Die Erklärung war zwar ein einzigartiges Dokument, die durch sie verankerten Werte waren jedoch schon früher für viele Menschen zu Grundüberzeugungen geworden. 800 Jahre zuvor hatte der hl. Franziskus bereits in seinem Brief an die Lenker der Völker die damals Mächtigen aufgefordert, die Menschenwürde und die Schöpfung zu respektieren und im Einsatz für den Frieden unermüdlich zu sein.

Angetrieben von dem Beispiel des hl. Franziskus engagieren sich auch heute noch zahlreiche „Schwestern und Brüder der franziskanischen Orden und Kongregationen“ für die unveräußerliche Würde eines jeden Menschen und für den Respekt gegenüber der gesamten Schöpfung.

Wir wollen ausgehend von dem Beispiel des hl. Franziskus eine Blick auf unsere Welt werfen und der Frage nachgehen, inwieweit die franziskanische Spiritualität uns Impuls und Anregung sein kann in unserem Leben und in unserer Arbeit.

Referent: Markus Heinze, Franziskaner; Direktor von Franciscans International, Genf

Datum:    18. Oktober 2019, 09.00 bis 13.00 Uhr

Ort:          Theatersaal Schönbrunn

Teilnehmergebühr: 30,00 Euro

Anmeldung bei:  Sr. M. Gabriele Konrad,  Telefon:  0 81 39 / 93 22 13 03   E-Mail: gabriele@schoenbrunn.de

Anmeldung bis:  07.10.2019